Stacks Image 10
Stacks Image 1054
Stacks Image 1058
Stacks Image 1056

Wir backen Muffins

Ein paar Kinder unserer Klasse haben sich um einen Tisch versammelt & Muffins gebacken. Wir hatten viel Spaß & jeder durfte mit backen! Unsere OGTS-Betreuerinnen & unsere Lehrerin haben das Muffin backen organiesirt. Shajan& Till wurden mit Teig bespritzt!
Es wurde viel gewogen aber leider durften wir nicht naschen! Wir haben die Zutaten in einer Schüssel zusammen gemischt &dann in Formen gefüllt. Damit es Marmormuffins werden muss es halb dunkler halb heller Teig sein! Die Muffins werden noch verziert& dann werden sie gegessen. Wir freuen uns schon drauf! Natürlich haben wir sie vorher auch im OGTS-Backofen gebacken! Alle waren sich einig…die Muffins waren lecker.

Unser Rezept für 36 Marmormuffins:
450g Butter
400g Zucker
2 Päckchen Vanille-Zucker
6 Eier
Salz
1 Fläschchen Rum-Aroma
725g Mehl
2 Päckchen Backpulver
etwas Milch
Kakaopulver


Du musst alle Zutaten abwiegen. Zuerst werden Butter, Zucker, Vanille-Zucker und die Eier gemischt. Auch das Salz kommt dazu. Schlag die Eier vorsichtig auf! Danach tropfst du das Aroma hinzu.
In einer anderen Schüssel werden das Mehl und das Backpulver verrührt. Dann wird es nach und nach zum Teig gegossen. In der ganzen Zeit muss jemand mit dem Mixer rühren. Zur Hälfte vom Teig kommt Kakaopulver. Wenn der Teig zu fest ist, gib etwas Milch hinzu.
Wenn der Teig fertig ist, kann er in die Förmchen gefüllt werden. Nach dem Backen wird verziert. Die Muffins müssen bei 175 Grad 20 Minuten in den Backofen.

Von: Chiara, Amelie, Anika, Marlene, Lara, Till

Stacks Image 200

Bärenbude – Klassenzauber

Johannes und Stachel heißen die beiden Kuschelbären der bärenstarken Bärenbude. Sie erleben jeden Abend im Radio auf WDR 5 kuriose Dinge mit vielen Liedern, Gedichten und Geschichten. Die Bärenbude ist aber nicht nur im Studio aufgebaut. Erwin Grosche und die Kuschelbären Johannes und Stachel waren bei uns in der Schule! Sie haben den Erst- und Zweitklässlern eine tolle Radioshow zum Zugucken, Zuhören und mitmachen präsentiert. Zu Besuch waren auch die umliegenden Kindergärten mit ihren Vorschulkindern. Hier nun einige Zitate aus den Heften der 2b über dieses wunderbare medienpädagogische Erlebnis:

„Der Erwin hat am Anfang Musik gemacht und dann hat er das Radio angemacht. Johannes und Stachel waren noch im Radio. Davor hat er noch den Vorhang aufgezaubert.“
„Johannes hat sich als Drachen verkleidet und Stachel hat sich als Klobürste verkleidet und sie wollten mit dem Heißluftballon fliegen.“
„Sie haben vor dem Flug noch Trockenflugübungen gemacht und dann konnte es losgehen.“
„Dann ist ihnen eingefallen, dass der Heißluftballon ein Loch braucht und dann hat Johannes in den Ballon reingestochen und er ist geplatzt!“
„Einmal mussten alle Kinder unter den Stuhl krabbeln.“
„Die Bären haben mit uns ein Lied gesungen und dann haben sie sich verabschiedet.“
„Wir haben eine Tüte mit Gummibären und Heften und Aufklebern bekommen.“

Danke für das tolle Erlebnis!
Barbara Killian

Projekt im
Heinrich-Heine-Gymnasium


Jeden zweiten Mittwochnachmittag fahren wir mit der Klasse zum HHG. Uns hat die Station über die Raketen sehr gut gefallen. Es ging um eine kleine selbstgebaute Rakete. Wir haben eine kleine Filmdose genommen. Darein tat man erst einmal Backpulver und dann Essig. Danach haben wir die Dose zugemacht und sie umgedreht. Nach ein paar Sekunden ging sie hoch. Anschließend haben wir noch ein Arbeitsblatt ausgefüllt. Dann sind wir mit der Straßenbahn nachhause gefahren. Uns hat es so viel Spaß gemacht, dass wir gerne öfter zum HHG fahren würden.

Von Katharina und Nele aus der Klasse 4a.


Experimente am HHG

Wir, die Klassen 4a und 4b, machten Ausflüge zum HHG.
Dort verbrachten wir die letzen Mittwochnachmittage abwechselnd mit beiden Klassen. Wir machten viele spannende Experimente, wie z. B. das Raketenexperiment, bei dem wir Backpulver und Essig gemischt haben. Bei der 2. Station haben wir gestapelt, wie z.B. Coladosen und Äpfel. 4 Äpfel durften wir anschließend essen.
Wir fanden die Experimente schön und danken den Oberstufenschülern und Herrn Baum, dass sie so viele tolle Sachen mit uns gemacht haben.

Sharan und Ben aus der 4a

Armin Maiwald zu Gast bei uns

Stacks Image 203
Am Freitag den 15.11.2013 war Armin Maiwald hier bei uns in der Schule Volberger Weg. Er hat den Klassen 3b und 3a in der Aula 3 Geschichten von Cornelia Funke vorgelesen. Die 1. Geschichte hieß „Wie sich Franz kein blutiges Knie geholt hat“, die 2. hieß „Ein kleines Tiefdruckgebiet“ und die 3. Geschichte „Kannst du pfeifen?“
Am Ende haben wir alle Autogramme bekommen. Das war schön.

Zoé Ramirez
Katharina Hörder
Emilija Rajko
Nikolai Stanic
Stacks Image 23
Besuch von einer
Märchenerzählerin


In der Klasse 3a war am Montag den 20.1.2014 eine Märchenerzählerin zu Besuch. Sie hieß Frau Ziegler und hatte passende Märchenkleider an. Die Märchenerzählerin hat uns zwei Märchen und ein kurzes Märchen erzählt. Das kurze Märchen war am Witzigsten. Sie hat uns erklärt, wie sie erzählen lernt. Sie lernt auf einem Trimmfahrrad, weil sie da besser denken kann. Dann hat sie uns erzählt, dass uns Bilder zu sehr beeinflussen. Denn Rotkäppchen trägt in Wirklichkeit ihre Sachen in der Schürze. Und sie hat uns Tipps gegeben. Man soll nur wenige Gegenstände nehmen, wenn man erzählt. Man soll den Körper bewegen und die Stimme verstellen. Und man soll sich in die Rolle reinfühlen. Frau Ziegler hat ein paar Märchen selber geschrieben. Sie war sehr nett.
Tipp: Wir empfehlen sie weiter.

Von Lotte, Moritz, Felix und Elina